Gib hier deine Überschrift ein

NEUE AKZENTE IN HISTORISCHEM GARTENJUWEL

Der elegante Garten der Attersee-Villa aus dem Jahr 1932 besticht durch seinen alten Baumbestand: Kandelaberlinden, Kiefern, Ahorne und Kugelschnitt-Stechpalmen wurden mittels behutsamer Baumpflege in Seilklettertechnik aus dem Dornröschenschlaf geweckt und entfalten dadurch nach 90 Jahren ihre wahre Herrlichkeit. Der Eingangsbereich des Wohnhauses wurde neu gestaltet, auch der Garten erhielt in diesem Bereich durch eine natursteinbelegte Treppe und Schattenstaudenbeete neue und großzügigere Akzente. Der Badestrand mit Bootshaus wurde von ausgewachsenen Thujenhecken aus den 80er Jahren befreit. Der ursprüngliche Pflanzenbestand wurde durch  standortgerechte, ökologisch wertvolle Gehölze ergänzt und durch pflegerische Maßnahmen liebevoll renoviert.

ORT: Steindorf am Attersee

AUFTRAGGEBER: Kamper Bau GmbH 

ZEITRAUM: 2015-2017

AUSFÜHRUNG: Fa. Halbartschlager, Maschinenring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.